Der Verein Pfullingen e.V.

Nach 10 Jahren Zugehörigkeit zum 1997 gegründeten „Waldwichtel e. V. “ mit den Ortsgruppen Reutlingen, Eningen und Pfullingen, beschlossen die Pfullinger Mitglieder im Juni 2007, dass der Waldkindergarten Pfullingen eigenständig werden soll und am 9. Januar 2008 gründeten 16 Gründungsmitglieder den Verein „Waldwichtel Pfullingen e.V.“.

Am 8. Mai 2008 war es endlich so weit. Auf den Mitgliederversammlungen der Vereine „Waldwichtel e.V.“ und „Waldwichtel Pfullingen e.V.“ wurde der Vertrag zur Übernahme der Trägerschaft des Waldkindergartens Pfullingen jeweils einstimmig angenommen.

Satzung des Vereins downloaden

Der ebenfalls 2008 neu gegründete „Waldwichtel Eningen e.V.“ unterzeichnete einen Vertrag für die Übernahme der Trägerschaft für den Waldkindergarten Eningen.

Die Adressen zu den Waldkindergärten Eningen und Reutlingen sowie anderer Orte sind hier zu finden.

Kontakt

Waldwichtel Pfullingen e.V.
Geschäftsstelle / Vorstand
Friederike Siegler
Postfach: 7007
72783 Pfullingen
07121/790040

Informationen zur Anmeldung hier

Spenden Sie uns

Zur Zeit sind wir mit der Instandsetzung unserer Schutzunterkünfte beschäftigt. Über jeden Cent freuen wir uns hier, oder hier 

Ausführliche Infos


Kreissparkasse Pfullingen
IBAN: DE84640500000100036338
BIC: SOLADES1REU
Verwendungszweck: Schutzunterkünfte

- Anmeldung -

Sie möchten Ihr Kind zum Waldkindergarten anmelden, oder Informationen zur bereits laufenden Anmeldung erhalten, dann finden sie hier 

Weitere Infos

Für die  Anmeldung ehemaliger Waldwichtel (Besuchskinder), bitte hier weiter.

- Aktuelles -

Herbststimmung bei den
Wichteln im Wald

Apfelernte, Apfelmus, Apfelkuchen ...

img_7112_kopie.jpg

- Betreuung und Transport -

Die Kinder sind von 8:30 Uhr bis 12:45 Uhr im Wald.

Gefahren werden alle Kinder mit unseren eigenen Waldbussen. Die Kinder werden zwischen 8.00 Uhr und 8.25 Uhr an der festgelegten Haltestelle abgeholt, so dass um 8.30 Uhr die Betreuung im Wald beginnen kann. Auf dem Rückweg kommen die Kinder zwischen 12:50 und 13:15 wieder an der Haltestelle an. Weitere Informationen zum Transport der Kinder, finden Sie hier 

Vorschulkinder (Salamander) und 4-5 Jährige (Milane) zusätzl. 1x pro Woche von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.